Damals und Heute – der Platz vor dem Kindergarten an der Rotestraße

„Zu fällen einen schönen Baum, braucht ’s eine halbe Stunde kaum. Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er, bedenk‘ es, ein Jahrhundert.“                 (Eugen Roth)

Der Platz vor dem Kindergarten vor der Neugestaltung

Fünf Kastanien mussten dem Bau eines Parkplatzes weichen

Im Oktober 2016 sind die fünf großen Kastanien auf dem Platz vor dem Kindergarten an der Rotestraße gefällt worden. Im Zuge der Erweiterung des Kindergartens hatte der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Delligsen die Fällung der Bäume beschlossen.

Im Oktober 2016 sind die 5 Kastanien gefällt wurden

Ich war sehr betroffen, als ich im Herbst 2016 unverhofft vor den Baumstümpfen der einstigen Baumriesen stand. Niemand hatte uns Bürger im Vorfeld über diese Maßnahmen informiert oder in die Planung mit einbezogen.

Und wie sieht er heute aus, der Platz vor dem Kindergarten an der Rotestraße?

Es sind 15 großzügige Parkplätze entstanden. Die gesamte Fläche ist zugepflastert worden. 🙁 Als Ersatzbepflanzung wurden 7 Bäume gepflanzt. Ein schmaler Grünstreifen als Grenze zwischen Fußweg und Parkplatz ist mit einer niedrig bleibenden Hecke bepflanzt wurden.

Der idyllischen Platz mit den ehrwürdigen, alten Bäumen ist einmal Schulhof für viele Delligser gewesen. Auch als Kindergarten Vorplatz konnten Kinder und Erwachsene sich an dem Stück Natur mitten im Dorf erfreuen: die prachtvolle Blüte im Frühling, dem Schatten spendenden Blättern im Sommer und den braunen Kastanien und der Blattfärbung im Herbst. Schade, dass kein Kompromiss gefunden wurde, der den Erhalt der Bäume ermöglicht hätte.

So sieht der Platz vor dem Kindergarten heute aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü