Zu Beginn unserer Wanderung hatten wir einen blauen Himmel Sonnenschein

Ith-Hils-Wanderung 3.Etappe: Lauenstein – Ockensen

Ith-Hils-Wanderung 3.Etappe: Lauenstein – Ockensen

Zu der 3.Etappe unserer Ith-Hils-Wanderung trafen wir uns wie gehabt morgens um 9 Uhr an der Dörpmühle.

Wir bildeten Fahrgemeinschaften und fuhren nach Lauenstein, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung. Bei Temperaturen um die 3 Grad kam zunächst die Sonne zwischen den Wolken hervor. Im Laufe des Tages überwog dann die Bewölkung und brachte uns gegen Ende unserer Wanderung noch einen Regenschauer.

Peter Scholz und Wolfgang Kaste hatten ganz bewusst den April für diese gut 20 km lange Etappe ausgesucht. Denn zu dieser Zeit bedecken Bärlauch Pflanzen mit ihrem frischen Grün den Waldboden.

Die ersten Kilometer auf dem Ith-Hils-Weg ging es stetig bergan. Auf dem Lauensteiner Kopf, einer 439 m hohen Erhebung des Iths steht der Ithturm. Hier legten wir eine Pause ein. Dann folgten wir wieder dem Ith-Hils-Weg auf dem Ithkamm bis oberhalb von Ockensen.

Vorheriger Beitrag
Traditionelle Braunkohlwanderung der Delligser Heimatfreunde
Nächster Beitrag
Ith-Hils-Wanderung 4.Etappe: Ockensen – Holzen

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü