So gelingen Selbstportraits

Kennst du das?

Du schaust deine Fotoalben an und stellst fest: hier fehlt doch jemand!

Klar, als begeisterte Hobby Fotograf schießt du immer und überall Fotos; doch selbst bist du auf kaum einen Bild zu sehen. Das ging mir ebenso. Deshalb greife ich gerne zu Stativ und Funkauslöser, damit ich mit auf das Bild komme.

Mit diesen Tipps gelingen dir tolle Selbstportraits.

Stativ

Du benötigst keine digitale Spiegelreflexkamera. Eine kleine Kompaktkamera geht auch. Wichtig ist, dass deine Kamera sicher steht.

Hierfür ist ein Stativ unerlässlich!

Klar, ich habe auch schon mal die Kamera einfach auf eine Mauer gestellt. Und dann den Selbstauslöser gedrückt. Mich dann schnell vor der Kamera in Pose gestellt und fertig war das Erinnerungs-Foto.

Es geht aber auch komfortabler: benutze ein Stativ und ein Fernauslöser für dein Selbstportrait.

Scharfstellen

Wenn du ein Selbstportrait aufnimmst, kannst du ja nicht gleichzeitig vor und hinter der Kamera sein. Wie also kannst du dein Motiv, also dich, Fokussieren bzw. Scharfstellen? Ich löse das so: ich stelle ein zweites Stativ dort auf, wo ich später stehen werde. Ich stelle scharf, wo beim Selbstportrait später mein Gesicht, meine Augen sein werden.

Bei einem Paar-Fotoshooting ist es natürlich leichter. Stell einfach auf deinen Partner scharf. Dann positioniere dich in etwa gleichen Abstand zur Kamera.

Bildidee

Wie möchtest du dich darstellen?

Für welchen Zweck machst du ein Selbstportrait?

Hier ein Beispiel: mein Mann und ich möchten Weihnachtsgrüße an Freunde und Verwandte mit einem persönlichem Foto verschicken.

Hier ein paar Ideen für Weihnachtsfotos:

  • im dicken Pullover, Mütze, Schal etc.
  • Tannenbaum oder Türkranz im Hintergrund
  • beim Tannenbaum schmücken
  • der Klassiker: mit roter Weihnachtsmütze

Viele Bilder machen

Mach so viele Fotos wie möglich. Aussortieren und löschen kannst du später.

 

Der Text wurde mit Photoshop in das Bild eingefügt.

Ich wünsche allen Lesern und Besuchern meines Blogs

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü